Vier auf einen Streich – Abwechslung muss sein…

Ich habe ja immer mehrere Strickstücke parallel auf den Nadeln. 
So wird es nicht langweilig und ganz nach 
Lust und Laune stricke ich mal hier, mal da.

Derzeit befinden sich zwei RVO Cardigans, 
sowie ein Tuch von Wollwerk/Simone Eich auf meinen Nadeln.
Alle drei Projekte stricke ich aus Wollbonbons – 100% Merino extrafine – 4-fädig.

Wollbonbon *Wunschwickel Versuchung* wird zum „Blossom“ als Cardigan abgeändert.

Wollbonbon*Cappuccino* wird zum „Cross Pockets Cardigan“ verstrickt

Wollbonbon *Calypso* wir ein „Fairys Wing“ Wollwerk/Simone Eich

Zur Verzweiflung bringt mich die zweite Kreisjacke, die gestrickt und gehäkelt wird.
Ich weiß nicht, wie oft ich diese schon geribbelt habe und wieder neu probiert habe – aber ich gebe nicht auf, denn sie ist für eine ganz liebe Freundin bestimmt.

So sieht sie derzeit aus:

Besuch vom Ribbelmonster

Hoffentlich passt es dieses Mal…

Natürlich werde ich die aktuellen Zwischenstände in meinem Blog zeigen.
Einen schönen Wochenteiler wünscht Euch
Dani.

Marble Run

habe ich bereits im April angestrickt und jetzt ist 
mein Marble Run (dt. Murmelbahn) endlich fertig.
Eine weitere sehr gut beschriebene Anleitung von Simone Eich/Wollwerk.
Marble Run ist eine Multitalent und lässt sich auf verschiedene Weisen tragen:

Als Cowl: 

oder als Shrug/Bolero:

oder einfach als Schultertuch:

Wolle: Lana Grossa – Meilenweit Bronx – Farbe: 6706
gestrickt mit Nadelstärke 3
Zur Anleitung geht es hier.
Somit wäre ein Teil meiner Ufo-Liste abgearbeitet:
Bis bald und ein schönes Wochenende.

IT??? – IT is a Wrap!!!

IT??? – IT is a wrap…IT is my trip into the jungle.

ES – hat eine außergewöhnliche Form und ich musste ES unbedingt haben.

 Eine Kombination aus verkürzten Reihen und Lochmuster

ES ist eine weitere schöne Idee von WOLLWERK/Simone Eich.
Die Anleitung ist, wie immer, gut verständlich geschrieben.
Es hat super viel Spaß gemacht ES zu stricken.
Vielen Dank, Simone für diese tolle Idee.
Wolle: Rico Design – Superba Poems – Farbe 3 – Dschungel – 
gestrickt mit Nadelstärke 5.
Zur Anleitung geht es hier.

Erinnerungen…

… an Kindheitstage werden mit diesem Teil geweckt.
○•◙ Marble Run ◙•○
 (dt. Murmelbahn)  ist ein Multitalent, das man als Tuch,
 Cowl, Shrug, Bolero oder Weste tragen kann.
Auch hier wollte ich nur kurz anstricken, doch 
Marble Run hat einen Suchtfaktor.
Ein Anstrickbild gibt es natürlich und dann geht’s direkt zurück an die Nadeln…
Zur Anleitung geht es hier.

The RiSing

– My good mood rises –
Meine gute Laune steigt bei diesen Farben. 
The Ri-SinG ist eine Mischung aus Dreieck und Sichelmond und 
mein zweites Tuch nach Anleitung von Wollwerk.
Ursprünglich sollte es nur so ein Zwischendurch-Projekt werden,
doch es war sehr kurzweilig zu stricken und ich musste unbedingt sehen,
wie der Farbverlauf bei diesem Garn ist.

Frisch von der Nadel…

…und gerade noch ein paar Sonnenstrahlen erwischt, 
um die Farben bei Tageslicht richtig zur Geltung zu bringen.

Wolle: Hauptfarbe – Rico Design Superba Poems  – Farbe 002 – LL 100g/420m 
und als
Kontrastfarbe für die verkürzten Reihen Vendita Sockenwolle – Farbe 988 – LL 100g/420m
gestrickt mit Nadelstärke 3

Angestrickt…The Ri-Sing

… habe ich mit Rico Design Superba Poems.
Ein spontaner Kauf, weil mir die Farben so gut gefallen und sie direkt gute Laune verbreiten…

…es wird „The Ri-SinG“ –  ein Tuch nach einer Anleitung von Wollwerk.

Die Anleitung ist wieder sehr verständlich geschrieben und das Muster geht 
leicht von der Hand. Auch dieses Tuch macht wieder sehr viel Spaß.

Fertig gestellt am 13.04.2014

„Breeze“

Frisch von der Nadel…
Nach einem kurzen Bad ging es raus in die Sonne…
Das fertige Tuch gefällt mir sehr gut.
Ein einfaches Muster, dass sich schnell stricken ließ und viel Spaß gemacht hat.
Die Anleitung „Breeze“ von Wollwerk gibt es hier
Wolle: Lana Grossa – Meilenweit -Doppio
75% Schurwolle, 25% Polyamid
Farbe: 7606 – LL 100g/400m
gestrickt mit Nadelstärke 4
.