Meline – Kal

Nach dem Kal ist vor dem Kal…

Im Juni stricken wir  gemeinsam mit der Designerin  Kristin Joél, ihr neues Tuch Meline.

Meline bezaubert durch ihr schlichtes, jedoch sehr wirkungsvolles Muster,
dass den Farbverlauf so richtig zur Geltung bringt.

Im Mai durfte ich dieses Tuch ja bereits für Kristin teststricken.
Die Infos zum Teststrick findet Ihr hier: >klick<

Für meine zweite Meline habe ich wieder ein Wollbonbon gewählt.
Verstrickt habe ich den Farbverlauf „Harmony“ mit einer Lauflänge von 750 Meter,
100% Schurwolle (Merino extrafine), 4-fädig auf 3,5er Addi Lace Nadeln.

Wer möchte, kann gerne noch beim Meline-Kal einsteigen. Es wird den ganzen Monat über gestrickt.
Die Anleitung gibt es auf Ravelry und bei Makerist.

Bevor ich mich jetzt dem PaillettenPerlenPlunderFal von Frickelcast widme, schau ich noch schnell bei Maschenfein – Auf den Nadeln und den Lieblingsstücken vorbei.

Wenn Ihr neugierig seid, was beim PaillettenPerlenPlunderFal so alles gefrickelt wird, dann schaut doch mal bei Facebook und/oder Instagram vorbei.
Unter den Hashtags #paillettenperlenplunderfal, #pppFal, #frickelalong findet Ihr ganz viele interessante Frickeleien oder noch besser, Ihr macht gleich mit!

Es gibt dort sogar ganz tolle Preise zu gewinnen.

Was ich für den Frickelalong mache, erzähle ich Euch ein anderes Mal.

Habt einen schönen Mittwoch!

Jahresrückblick

Das Jahr neigt sich dem Ende zu,
Zeit, in der ich auf meine Strickereien zurückblicke.
So habe ich sage und schreibe 27 Paar Socken gestrickt.
Eine kleine Auswahl zeige ich Euch hier:
Muster: Schlagenfrau

Carmens Shoppersocken

Zweimalvier Socken

Neu entdeckt habe ich für mich das Jaquardmuster Stricken,
als ich bei Instagram und Facebook die wunderschönen Soxx von
Stine & Stitch gesehen habe:
Auch für die Herren des Hauses gab es in diesem Jahr
so manches Paar Socken:
Dann waren da noch die DieDreiVomBlogChallenge und der
DieDreiVomBlogKal…
im November drehte sich dort alles um das Thema Mützen.
Ich habe mit sechs Mützen daran teilgenommen und auch 
im Dezember noch fleißig weitere Mützen genadelt:

Ein Tuch und eine Strickjacke durften auch nicht fehlen.
Natürlich habe ich auch noch das ein oder andere angefangene 
Strickstück, mit einigen davon werde ich im neuen Jahr direkt
am #machdasufofertig Kal auf Instagram und Facebook teilnehmen.
Alles in Allem war es für mich ein sehr interessantes Strickjahr.
Ich habe neue Techniken erlernt und viele Eindrücke gesammelt,
von denen ich im kommenden Jahr einiges umsetzen möchte.
Für dieses Jahr sag ich Tschüß!
Ich wünsche Euch und Euren Lieben einen 
guten Rutsch ins neues Jahr,
mit Gesundheit und ganz viel Zeit für
die schönen Dinge im Leben.
Eure Dani

Yes Checks

Und noch eine Mütz‘
Ein Arbeitskollege meines Partners hat diese Beanie bei ihm gesehen
 und sie gefiel ihm so gut, dass ich ihm auch eine gestrickt habe.
Passende Wolle war in meinem Stash vorhanden und so konnte ich direkt loslegen.
Gestrickt habe ich die Beanie aus einem 5-fädigen Wollbonbon, 
100% Schurwolle (Merino extrafine), mit Nadelstärke 5.
Verbraucht habe ich 64g.
Die Anleitung ist von Stephen West und sie ist als 
kostenloser Download bei Ravelry erhältlich.
Das Pattern gibt es hier >klick<
Ich hoffe, sie gefällt dem neuen Besitzer.
Ich werde jetzt noch ein bisschen weiter werkeln,
denn es müssen noch ein paar weitere Strickprojekte
bis Weihnachten fertig werden, die ich Euch natürlich nicht
vorenthalten werde.
Euch Allen einen schönen 3. Advent
Dani

Groovy

Schon lange stand der Groovy auf meiner Wunschliste,
 doch da diese immer länger wird,
 musste er lange darauf warten von mir gestrickt zu werden.
Die liebe Jenny hat es schließlich geschafft,
dass ich ihn im August endlich angestrickt habe.
Nun ist er endlich fertig und er gefällt mir richtig gut.

Gestrickt habe ich meinem Groovy aus ca. 900m Farbverlaufsgarn 
von plus H, designed by Wollbonbon, Farbe Sundown, 4-fädig
100% Schurwolle (Merino extrafine), mit Knit Pro Zing Nadelspitzen in Stärke 3,5.
Ich liebe diesen Farbverlauf, er zaubert direkt gute Laune
und ich freue mich jetzt schon darauf ihn auszuführen.
Jetzt werde ich mich erstmal an meine WIP’s begeben,
die wollen schließlich auch fertig werden.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag.
Dani

Minecraft Socken

Seit ein paar Tagen ist ein weiteres 
Paar Socken fertig, die ich wieder
an den gemeinnützigen Verein
Das Bündchen habe ich im 2re/2li Muster gestrickt.
Schaft: 4 Musterwiederholungen
Ferse: doppelt versetzte Käppchenferse
6 Musterwiederholungen am Oberfuß
Spitze: Bandspitze
Größe: 34/35
erhältlich in meinem Lieblingswollladen,
Gestrickt habe ich mit einem 2,5er Zing Nadelspiel
Das Minecraft Muster gibt es als kostenlosen
Download klick.
Fazit: Ich finde das Muster in Kombination mit der
Farbwahl sehr schön und werde sie sicherlich noch
weitere Male stricken.

Cath Socks

Ein neues Paar Socken ist fertig:
nach einer kostenlosen Anleitung
von Elke Becker/Ravelry.
Größe: 41
Bündchen: 2re/2li
Schaft: 5 Musterwiederholungen
Ferse: Käppchenferse
Fuß: 5 Musterwiederholungen am Oberfuß
Bandspitze
Farbe 672 von Atelier Zitron
Gestrickt mit 2,5er Zing Nadelspiel von Knit Pro.
Wolle und Stricknadeln von meinem 
Lieblingswollladen, dem Wollbonbon in Hagen.
Fazit: Ein tolles Muster aus rechten und linken Maschen.
Ich werde es auf jeden Fall noch einmal stricken.

Geburtssocken

Die Geburtstagssocken für 
meine Schwägerin.
Die Wolle hat sie sich bei mir ausgesucht.
Das Muster sollte schlicht sein.
So fiel die Wahl auf 
Ein einfaches rechts/links Muster,
dass ich sehr gerne stricke.
Bündchen über 28 Runden gemäß Anleitung,
Schaft: 42 Runden im Grundmuster,
Ferse: Käppchenferse
Fuß über 72 Runden,
Bandspitze.
von Atelier Zitron, Farbe 616,
Beides erhältlich in meinem 
Lieblingswollladen, dem Wollbonbon
in Hagen.
Jetzt hoffe ich, dass sie dem
Geburtstagskind gefallen werden.

GumGum Socken

Ich habe zum ersten Mal gegummelt 
und insgesamt verschiede 4 Wollreste
zu GumGum Socken (Stashbuster Spirals) verarbeitet.

Verarbeitet habe ich 3 Reste 
in den Farben: 579, 671 und 673,
sowie einem Rest in rosa.
Gestrickt mit einem 2,5er Knit Pro Nadelspiel.
Die Wolle, wie auch das Nadelspiel habe ich 
von meinem Lieblingswollladen, dem
Wollbonbon, in Hagen.
Diese Socken habe ich für den gemeinnützigen Verein
Ich hoffe, sie schenken dem zukünftigen Träger
viel Wärme und Freude.
Jetzt geht es weiter,
ein Paar Geburtstagssocken, sowie ein
Cardigan warten darauf gestrickt zu werden.
Einen schönen Restsonntag wünscht Euch
Dani

Liebe Jungs

Kostenlose, deutschsprachige Anleitung
Liebe Jungs by Fräulein Wollga
erhältlich bei Ravelry.

Ein schönes, leicht einprägsames Muster,
das nur aus rechten, rechts verschränkten und
linken Maschen besteht.

16/64 Maschen angeschlagen für Größe 41

Verbrauch: 73g, verstrickt mit
2,5er Zing Nadelspiel von Knit Pro.

erhältlich bei meinem Lieblingswollladen,
dem Wollbonbon in Hagen.

Fazit: Ein tolles Muster, nicht nur für Herren.

Auch die Damen fahren Abwärts

eine kostenlose deutschsprachige Anleitung
 von Ingrid Hiddessen.
Bündchen über 28 Runden gemäß Anleitung.

Schaft: 40 Runden im Muster,
 Käppchenferse.
Muster am Oberfuß über 64 Runden gestrickt,
Bandspitze.

Material: Trekking XXL, 4-fach Color,
von Atelier Zitron, Farbe: 673, gestrickt mit
2,5er Zing Nadelspiel von Knit Pro,
erhältlich bei Wollbonbon.