Moonlight Cardigan oder auch…

… aller guten Dinge sind drei.
Dieser Cardigan hat es mir angetan.
Einfach zu stricken und doch so eine
tolle Wirkung.
Dieser Cardigan schmeichelt
jeder Figur.
Anleitung: Comodo
Material: Wollbonbon
ca, 650m uni blau Merino, 4-fädig und
ca. 900m „Moonlight Merino“ extrafine, 4-fädig
100% Schurwolle,
 gestrickt mit 
Nadelstärke 3,5
Das wird nicht meine letzte Comodo sein,
Nummer 4 ist bereits geplant 🙂
und etwas Neues ist auch bereits auf den Nadeln.
Was das ist, zeige ich beim nächsten Mal.

Tracy Q – Raglanromantik

Nun ist sie fertig:
Ich habe den Cardigan in Größe 40 gestrickt,
daher fällt sie auf der Schneiderpuppe nicht ideal,
denn diese hat eine Konfektionsgröße,
die einer 38 entspricht.
Die Anleitung fand ich etwas unübersichtlich.
Wenn man aber einmal den Aufbau des Patterns
verstanden hat, ist es ein super einfach zu strickendes Modell.
Nach dem Baden ist die Jackenlänge noch um einige 
Zentimeter „gewachsen“, 
Was mir persönlich gut gefällt.
Jetzt muss ich nur noch die passenden Knöpfe finden.
Bis dahin wird der Cardi entweder offen getragen
oder mit einer Jackennadel/-Spange geschlossen.
Gestrickt habe ich die Tracy Q aus dem 
100% Schurwolle, 4-fädig mit Nadelstärke 4
Einen schönen Wochenteiler wünscht Euch Dani.

Fortschritte beim Crossi

Der Cross Pockets Cardigan
wächst langsam aber stetig.
Teil 7/15 
Körper und Taille sind fertig:
Nun geht’s weiter mit dem Körper
und der Trennung der Taschen.
Zusätzlich habe ich noch
„Fohlen“ Socken und ein Tuch auf den Nadeln.
Um meinen Blossom Cardigan zu beenden,
benötige ich noch ein kleines bisschen Wolle,
die ich nachbestellt habe.
So, nun geht’s wieder ran an die Nadeln.
Einen guten Wochenstart wünscht Euch Dani.

Fortschritt Cross Pockets…

…auch hier geht es langsam aber stetig weiter.
Teil 6 
V-Ausschnitt und Armkugeln
sind fertig und die Ärmelmaschen sind still gelegt.
Cross Pockets Cardigan zur Anleitung geht es hier.

Nun geht es mit Teil 7
Körper bis Taille weiter.
Bisher macht es viel Spaß den 
Crossi zu stricken.
Lediglich an der linken Seite 
bin ich nicht 100%ig mit den Maschenzunahmen zufrieden.
Diese werde ich notfalls später noch aufhübschen 😉
Wie es weiter geht,
zeige ich Euch bald.
Einen schönen Sonntag und einen guten Start in 
die neue Woche wünscht Euch
Dani.

Zwischenstand Blossom Cardigan…

… gestern Abend habe ich den Body
meines Blossom Cardigans mit einem I-Cord abgekettet.
Die original Anleitung zum Blossom RVO findet Ihr hier.
Jetzt folgen noch die von mir so ungeliebten Ärmel.
Ich werde mich während des Strickens spontan entscheiden,
ob es halblange oder lange Ärmel werden
und halte Euch natürlich auf dem Laufenden.
Ein schönes Wochenende wünscht Euch
Dani

Fortschritt Cardigan…

viel gestrickt habe ich in den letzten Tagen nicht.
Noch dazu ist mir eine von meinen Nadelspitzen abgebrochen,
so kann ich derzeit nur an einem Cardigan stricken.
(zum Nadel auswechseln hab ich keine Lust 🙂 )
So sieht mein Blossom, den ich zum Cardigan abwandel
momentan aus:
Blossom RVO – Cardigan, Wolle: Wollbonbon Wunschwickel „Versuchung“
Noch 3 Farbwechsel dann ist der Körper fertig
und die Nadeln sind frei für den zweiten Cardi.
Viel mehr Zeit verbringe ich mit meiner Leonberger Hündin, Ganya.
Es ist so schön zu sehen, wie sie die Welt entdeckt.
Ganya ist jetzt 7 Monate und steckt voller Energie.
Sie ist mein Sonnenschein und tut mir einfach nur gut.
Mit Ganya wird jeder Tag zu einem besonderen Tag.
Nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntagabend 
und einen guten Start in die neue Woche.
Bis bald
Dani

Elfenstaub – Wickeltunika

Erinnert Ihr Euch noch an meinen Wunschwickel „Elfenstaub“ von Wollbonbon?
Nun ist mein Bonbon verstrickt und zu einer Wickeltunika geworden.
Die Wolle ließ sich wunderbar verarbeiten und ist kuschelig weich.

Die Anleitung zur Wickeltunika gibt es hier.

Gestrickt habe ich diese Wickeltunika aus:

„Elfenstaub“ von Wollbonbon
100% Merino extrafine – 900m LL – 4-fädig
mit Nadelstärke 4
Und schon wartet das nächste Bonbon auf mich…

… was ich aus dem Farbverlauf „Lagune“ stricke, zeige ich Euch beim nächsten Mal.

★ Midnight Blue ★

Mein Pulli ist fertig.
Der Schnitt gefällt mir, allerdings bin ich mit dem Material nicht zufrieden.
Es fühlt sich sehr fest an. Vielleicht gibt sich das nach dem ersten Bad.
Die Ärmel habe ich etwas verlängert.

Die Anleitung des Pulli „Casey“ ist aus der Zeitschrift Verena stricken Sommer 2014
Wolle: SMC select, extra soft Merino opera – 96% Merino, 3% Polyester, 1% Polyamid
50g/LL 125m, Verbrauch 350g, Nadelstärke 3,5