Kukka Socken

[Werbung|Teststrick]

Am Samstag erschien ein neues Socken Design, die Kukka Socken von Rosa P.. Ich durfte bereits vorab teststricken.

Die Socken werden vom Bündchen aus abwärts gestrickt. Ein kleines rechts/links Muster, schlicht doch sehr wirkungsvoll., für Anfänger geeignet. Basiskenntnisse im Sockenstricken werden jedoch vorausgesetzt.

Die Kukka Socke kann mit jeder beliebigen Ferse und jeder Spitze gestrickt werden. Ich habe mich für die Shadow Wrap Ferse und die klassische Bandspitze entschieden.

Das Muster ist gleichermaßen für Damen und Herren geeignet.

Meine Kukka Socken habe ich für Herrn Masche gestrickt, der den Sockenschaft gern etwas länger mag. So habe ich 9 Musterwiederholungen bis zum Beginn der Ferse gestrickt und das Muster nach der Ferse am Oberfuß weitergeführt.

Wolle: „EdelMann“ handgefärbteLuxus High Twist von PondeRosa.de Zusammensetzung: 80% Schurwolle (Merino extrafine)/20% Polyamid, LL 400m/100g gestrickt mit dem Sockenwunder und dem CrasyTrio inn Nadelstärke 2,5.

Die Socken gefallen mir richtig gut auch, wenn das Muster durch die tolle Färbung der Wolle nicht ganz so gut zur Wirkung kommt.

Die Anleitung bekommt ihr als kostenlosen Download bei Ravelry >klick< oder bei Woolplace >klick<

Ich hab bereits ein weiteres Paar Kukka Socken auf den Nadeln und freue mich auf den morgen beginnenden Socktober bei Instagram.

Mit diesem Beitrag schau ich bei den Lieblingsstücken und bei Caros Fummeley vorbei.