Stash Abbau

Ich habe mir fest vorgenommen
meine Wollvorräte abzubauen,
um wieder Platz für Neues zu bekommen.
Aus einem gut abgelagerten Bobbel „Retro“
wurde ein „Sugar Maple“:
Meine „Uschi“ ist etwas zu schmal für diesen Pulli 🙂
Eine gut verständliche Anleitung in englischer Sprache,
die schon länger auf meiner Wunsch-Tapeten-Rolle stand.
Der Farbverlauf gefällt mir sehr gut,
jedoch werde ich nie ein Freund von Baumwolle/Polytierchen.
Sicherlich werde ich dieses Teilchen noch einmal stricken,
dann jedoch aus Merino extrafine und einer kleineren 
Nadelstärke.
Wolle: „Retro“ von 100 Farbspiele,
Verbrauch: nicht ganz 900m LL, 
gestrickt mit Nadelstärke 4
Anleitung: Sugar Maple

✈✈ Viajante ✈✈

Das Stricken rechter Maschen hat ein Ende gefunden.
Mein Viajante (portugiesisch für Reisender) ist fertig und meine Geduld wurde belohnt.

Damit die Farbübergänge noch weicher wurden
 und ich nicht nur monoton glatt rechts stricken musste,
 habe ich bei jedem Farbwechsel eine Lochmuster-Runde gestrickt.
 Als Abschluss habe ich mich für eine Rüschenkante entschieden.

 Weitere Details habe ich auf meiner Ravelry Seite erläutert.
Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden
und freue mich schon darauf, meinen Viajante auszuführen.
Wolle: „Dunkle Traube“ von 100Farbspiele / Schönes aus Wolle
370g/1170m LL – 50% Baumwolle, 50% Acryl
Zur Anleitung geht es hier.

asymetrische Jacke

Nun ist sie endlich fertig… meine asymetrische Jacke.

 Leider bin ich mit der in der Anleitung angegebenen Lauflänge nicht ausgekommen.
 Da ich nicht bis zur nächsten Lieferung abwarten konnte, 
habe ich kurzentschlossen 150g schwarze Wolle
 dazu gekauft und die Jacke damit fertig gestellt.

Ansonsten war die Anleitung gut verständlich beschrieben 
und ich werde sicherlich noch weitere Anleitungen 
von Emmasmama nacharbeiten.
Material: /100Farbspiele HerzensBrecher 5-fädig, 180g/550m LL (50% Baumwolle/ 50% Acryl)
und 150g Lana Grossa Oro, Farbe 016, 50g/114m LL (50% Baumwolle/ 50%  Schurwolle)
Zur Anleitung geht es hier.
Mein Tipp: Wer diese Jacke komplett aus einem Farbverlaufsgarn stricken möchte, sollte auf jeden Fall einen Bobbel mit 900m LL verwenden.

Zwischenstand…

Ursprünglich sollte aus diesem Bobbel eine Jacke werden,
 doch ich war nicht zu 100 Prozent davon überzeugt. 
So habe ich kurzentschlossen wieder aufgeribbelt und ein Candle Flame Tuch angeschlagen.
Das Muster lässt sich gut stricken und in diesem Farbverlauf wird es nach Fertigstellung bestimmt gut aussehen.
Hier ein kleiner Einblick:
Wolle: 100Farbspiele – Indian Summer – 4-fädig – LL 750m
Der HerzensBrecher hat es mir besonders angetan.
Meine asymetrische Weste wächst.
Es macht super viel Spaß sie zu stricken. Zur Anleitung geht es hier
Vielen Dank, liebe Eva St., für Deine tollen Ideen ♥.
Wolle: 100Farbspiele/Schönes aus Wolle – Herzensbrecher – 5-fädig – LL ≃ 550m

✿✿✿ Meine Rosengarten-Tunika…✿✿✿

… ist seit gestern Abend fertig.
Über Facebook haben wir in einer Gruppe beschlossen die
Rosengarten-Tunika gemeinsam in einem KAL zu stricken.
Ich habe mich für den Farbverlauf „Grau liebt Gelb“ entschieden 
und bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Wolle und Anleitung: 100 Farbspiele /Rosengarten-Tunika
Farbe: Grau liebt Gelb
Verbrauch: nicht ganz 900m
gestrickt mit Nadelstärke 3,5
Die Rosengarten-Tunika ist mein zweiter RVO (Raglan von Oben)
eine Art zu stricken, die mir sehr gut gefällt.
Daher wird auch direkt die nächste Tunika angeschlagen, mal sehen,
welcher Farbverlauf es wird.