Socken Dorisa | Teststrick

Werbung durch Markennennung und Verlinkung. Die Anleitung wurde mir im Rahmen des Teststricks kostenlos zur Verfügung gestellt]

Am Samstag erschien ein neues Sockendesign von Kristin Joél, das ich vorab wieder teststricken konnte.

Die Socken Dorisa werden mit einem Minimalmuster vom Bündchen aus abwärts gestrickt. Das Muster ist leicht einprägsam und absolut TV tauglich.

Nach dem Bündchen habe ich den Mustersatz neun mal wiederholt. Statt der Käppchenferse habe ich wieder die #fishlipskissheel gestrickt.

Für Schuhgröße 36/37 habe ich das Muster am Oberfuß acht mal wiederholt.

Meine Socken habe ich aus Colour Merino High Twist in der Färbung „Old Rusty Lamps“ von Screaming Colours gestrickt.

Das ist ein schönes handgefärbtes 4-fach Sockengarn bestehend aus 80% Schurwolle (Merino extrafine, superwash) und 20% Polyamid.

Wie immer, habe ich Bündchen und Schaft mit dem Sockenwunder gestrickt. Für die Ferse habe ich auf ein Nadelspiel gewechselt. Für den Fuß habe ich wieder zum Sockenwunder gewechselt.

Für meine Socken in Größe 36/37 habe ich 55g Wolle verstrickt.

Die ausführlich geschriebene Anleitung gibt’s im JoélJoél Shop >klick< und bei Ravelry >klick<

Verlinkt zu: den Lieblingsstücken, meine Fummeley, den Dings vom Dienstag, den CreativeLovers, Handmade on Tuesday und dem Freutag. (o.g. Seiten ggf. ohne Verlinkung? -> Verlinkung folgt, wenn Linkparty online)

4 Gedanken zu „Socken Dorisa | Teststrick“

Schreibe eine Antwort zu Danis Masche Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s