Open Work Socken

[Werbung – durch Markennennung/unbeauftragt]

Heute zeige ich euch meine ersten Toe Up Socken, die ich im Rahmen des CraSyKal im Januar/Februar gestrickt habe.

Das Muster dazu ist aus dem „Das große CraSyTrio Sockenbuch by Sylvie Rasch, erschienen im Topp Verlag.

Im Buch werden diese Socken Topdown, vom Bündchen beginnend gestrickt.

Für den Knitalong hat Sylvie die Socken von der Fußspitze aus begonnen.

Mit dem CraSyTrio war der Anfang wirklich leicht und schnell gemacht.

Der Fußteil war ebenso fix gestrickt.

Die Zunahmeferse war ebenfalls neu für mich und ging problemlos von der Hand.

Beim Schaft habe ich zu meinem geliebten Sockenwunder gewechselt.

Meine Open Work Socken habe ich aus der Wollbutt Söckli in der Farbe Apfel gestrickt.

Fazit: Toe up Socken sind gar nicht so kompliziert wie ich anfangs dachte. Man sollte wirklich öfter mal etwas Neues ausprobieren.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s