Sometimes Hat

Ich konnte es mal wieder nicht lassen und habe trotz meiner bereits angefangenen Projekte
 noch eine Mütze für meinen Schatz gestrickt.
Beim Stöbern auch Ravelry habe ich den Sometimes Hat von Vera Sanon entdeckt 
und da mein Freund so gerne Beanies trägt, habe ich nicht lange überlegt und mir ein passendes Garn ausgesucht.
Entgegen der Anleitung habe ich nur 4 Musterwiederholungen gestrickt.
Ich finde, so ist die Mütze lang genug.

Zum ersten Mal habe ich Ferner Wolle verstrickt.
Die Merino 120 Color ist angenehm weich, angenehm zu verarbeiten,
hat ein schönes Maschenbild und einen dezenten Glanz.
Ich werde sicherlich weitere Garne testen.
Leider müssen meinen WIPs noch etwas länger auf mich warten,
denn als Sandra aus der Woll-FühlOase Fotos von meiner Mütze gemacht hat,
hat mich zwischenzeitlich die gemeingefährliche Springwolle anvisiert und in einem günstigen Moment schamlos angegriffen.
So musste ich noch Garn & Anleitung für die schon lang gewünschte Topstykke © Geilsk mitnehmen. Ich habe mich wirklich gewehrt, ehrlich…
Die Anleitung zum Sometimes Hat findet Ihr hier >klick< 
Material: Ferner Wolle Merino 120 Color, Farbe M455,
erhältlich bei Sandra’s Woll-FühlOase >klick<
Verbraucht habe ich etwas mehr als 100g, 
gestrickt mit kurzen Zing Nadelspitzen von Knit Pro mit 40er Seil.
So, jetzt geht’s wieder an die Nadeln.
Einen schönen Abend wünscht Euch
Dani

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s