Socken im Glas…

Eine Portion „warme Füße“
in Form von Mojo Socken.
Ein Mojo ist ursprünglich ein magisches Amulett 
wird aber auch als Synonym für Glück oder Glücksbringer verwendet.
Mojo Socken sind demnach glückbringende Socken.

 Für den Schaft habe ich 80 Runden gestrickt,
eine doppelte, nicht versetzte Käppchenferse,
65 Runden für den Fuß, mit einer Bandspitze abgeschlossen.
Mal eine etwas andere Art der Geschenkverpackung:
Socken im Glas.
Gestrickt habe ich die Mojo Socken aus
Erhältlich bei: Wollbonbon
Verbrauch für Größe 36/37 = 74g
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und
allen Müttern einen schönen Muttertag.
Dani

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s