Dotted Rays

Gestern habe ich Nachschub in Hagen abgeholt
und den Vormittag mit einigen lieben Gleichgesinnten
beim Stricken und Klönen im *echten Laden* des Wollbonbon verbracht.

Das war mal wieder sehr schön,

doch die Zeit ging viel zu schnell rum.
Abends habe ich dann noch die restlichen
Mustersätze meines Dotted Rays (self stripping)
fertig gestrickt und heute morgen mit einem 
I-Cord- Bind off abgekettet.

Das Stricken hat viel Spaß gemacht 
und die Anleitung ist sehr gut, 
Zeile für Zeile beschrieben.

Die englische Kaufanleitung findet Ihr hier.

Wer lieber ein größeres Tuch mag und lieber
nach einer Deutschsprachigen Anleitung sucht,
dem empfehle ich das „normale“ Dotted Rays beide von
 Stephen West/Westknits zu nehmen.

Mein Tuch ist aus dem Wollbonbon *Aladina* Merino
mit Nadelstärke 4 gestrickt.
Verbraucht habe ich ca. 800-850m, 4-fädig.

So, nun nutze ich die Gunst der Stunde
beginne ein weiteres Tuch…

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
und einen guten Start in die neue Woche.
Dani

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s