Cross Pockets Cardigan

Am Wochenende habe ich meinen 
Cross Pockets Cardigan endlich fertig gestrickt
und gestern habe ich die Taschen von den
Innenseiten angenäht:
(Nähen ist für mich ja noch schlimmer 
als Ärmel stricken 🙂 )

Seitenansicht

Die Anleitung ist gut und ausführlich beschrieben.
Dennoch war ich zweimal unsicher und habe
zur Vorsicht bei der Designerin nachgefragt.
Der Cross Pockets Cardigan gefällt mir sehr gut,
jedoch würde ich etwas abändern, 
wenn ich ihn noch einmal stricken sollte.
Statt der Armkugeln würde ich ihn als „normalen“ RVO arbeiten.
Leider kommen die Farben nicht richtig rüber.
Bei guten Lichtverhältnissen werde ich noch Tragefotos machen.
Material: Wollbonbon „Cappuccino“ 
Farbverlaufwolle aus 100% Merino extrafine
Verbrauch: Für den Körper nicht ganz 900m LL, 4-fädig,
sowie 2x200m LL, 4-fädig für die Ärmel,
gestrickt mit Nadelstärke 4.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s