Dreamer trifft Teufelszwirn

Seit Beginn meiner Strickzeit steht der Loop Teufelszwirn
schon auf meiner Wunsch-to-do-Liste.
Dort schlummerte er lange Zeit, weil ich 
irgendwie nicht die passende Wolle hatte.
Dann hab ich sie endlich gefunden!
„Dreamer“ von Wollbonbon ♥

Eine sehr schöne Anleitung. 
Das Stricken hat viel Spaß gemacht.
Die gestrickte Seite sieht so aus:

Doch getragen wird er von der „falschen“ Seite:
An meinem Hals sitzt er lockerer,
als an Uschis Hals 🙂
Ich mag Loops und Schals nicht gern so eng anliegend.
Ich habe einige Mustersätze mehr gestrickt,
als in der Anleitung angegeben waren,
da ich mehr Lauflänge zur Verfügung hatte.
Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden 
und ich freue mich schon darauf
den Teufelszwirn auszuführen.

Wolle: „Dreamer“ 100% Merino extrafine
550m LL, 4-fädig, erhältlich bei:
gestrickt mit Nadelstärke 3

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende.
Dani

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s